Ortheils Empfehlungen

Leseliste Februar 2020

Christine Eichel – Der empfindsame Titan


Ludwig van Beethoven im Spiegel seiner wichtigsten Werke

 

Das beste Buch über Beethoven in seinem Jubiläumsjahr (250. Geburtstag)! Keine chronologisch erzählte, knochentrockene Biografie, sondern ein schwungvoll erzähltes Mosaik: Von den wichtigsten Werken ausgehend, entsteht ein weites Panorama von den Wunderlichkeiten eines Komponisten und seiner Auseinandersetzung mit den revolutionären Themen seiner Zeit. Genau die richtige Lektüre, um sich Schritt für Schritt in Beethovens Musik zu vertiefen!

Julian Barnes - Kunst sehen


Brillante Essays über vor allem französische Malerei zwischen 1750 und 1820. Barnes konzentriert sich auf einzelne Bilder, erzählt von den Problemen ihrer Entstehung und entwirft eine Reise von der Romantik bis in die Moderne. Man wird bildersüchtig, und es packt einen die Schaulust!

Clemency Burton-Hill - Ein Jahr voller Wunder


Klassische Musik für jeden Tag

Eine wunderbare Buch-Idee! Clemency Burton-Hill empfiehlt jeweils auf einer einzigen Seite ein (nicht allzu langes) Musikstück klassischer Musik, quer durch alle Zeiten und Kontinente, abseits vom Kanon allzu bekannter Werke. Jeden Tag eine Überraschung – wie ein Adventskalender für ein ganzes Jahr!

Hanns-Josef-Ortheil Autorenblog